Seminare für Fachkräfte

Die Seminare zum Thema sollen einen Einstieg vermitteln und dort anknüpfen wo es in der täglichen Arbeit benötigt wird.

Praxisorientiert erarbeiten wir während des Seminars das Thema Erlebnispädagogik und nutzen verschiedene Elemente der Erlebnispädagogik, um einen Mehrwert für die Einrichtung zu generieren.

Spannend und immer mit dem Blick auf das Einsatzfeld ist das Seminar auf Fachpersonal ausgelegt. Aufgaben, Spiele und Methoden werden nutzbar gemacht und durch Reflektion und Transfer zu einem erkenntnisreichen Seminar verknüpft.

Naturerlebnisse, Citybound oder Indoor Aktionen - ich passe mich den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe an.

Seminare

Inhouse Seminar

  • 2 bis 7 Tage
  • örtlich flexibel
  • Ab 1600,00€

Für wen ist das Seminar geeignet

  • KiTas
  • Schulen
  • Ausbildungen (ErzieherInnen, SozialassistenInnen etc.)
  • KirchenpädagogInnen

Offene Angebote

Mit verschiedenen KooperationspartnerInnen haben wir Angebote zusammengestellt, die für Einzelpersonen buchbar sind.

Für wen ist das Seminar geeignet

  • ErzieherInnen
  • LehrerInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • KirchenpädagogInnen
  • SozialassistenInnen
Unverbindliches Angebot anfordern
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind

Inhalte

Die Inhalte der Seminare werden auf die jeweilige Einrichtung/Kunden angepasst. Mögliche Inhalte können sein:
  • erlebnispädagogische Abenteueraufgaben
  • Ideenwerkstatt: Wie kann ich Inhalte erlebnispädagogisch aufarbeiten
  • Einen Abschluss finden: Wie gelingt eine Reflektion und der Transfer
  • Highlights wohl dosiert
  • Bogenschießen, Klettern und Nachtaktionen in der Selbsterfahrung

Ziele

  • durch Selbsterfahrung die Wirksamkeit erleben
  • Einblicke in die Erlebnispädagogik gewinnen
  • eigene Anwedungsgebiete erschließen
  • fachlicher Austausch

Erlbnispädagogik istanderserfrischendcoolzielführendnachhaltig

Themenseminare

In den Themenseminaren geht es um kurze Impulse und Wissensvermittlung, um Arbeitsbereiche der erlebnispädagogischen Arbeit kennen zu lernen.

In den praxisorientierten Einheiten wird der Blick auf ein Thema gelenkt um eine Methode oder einen Bereich näher anzuschauen.

Seminare

Themenseminare

  • 1 bis 3 Tage
  • wechselnde Orte
  • Ab 90,00€ pro Person

Für wen sind die Seminare geeignet?

  • ErzieherInnen
  • LehrerInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • KirchenpädagogInnen
  • SozialassistenInnen
  • Personen ohne Vorkenntnisse
Unverbindliches Angebot anfordern
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind
Bitte alle Felder ausfüllen die mit einem * gekenntzeichnet sind

Einzelseminare und Fortbildungen

Citybound

Erlebnispädagogik in der Stadt. Dabei nutzen wir verschiedene Medien, Verkehrsmittel und Methoden um den Lebensraum Stadt zu einem Erlebnis zu machen.

Indoor Aktionen

Indoor kann auch sehr viel erlebt werden. Manchmal sind wir durch den Ort daran gebunden, dass etwas drinnen stattfinden muss. Hier zeigen wir einige Aktionen bei denen das möglich ist.

Bogenschießen

Das Bogenschießen dient als Metapher im erlebnispädagogischen Prozess. Als Highlight für einen Gruppenprozess oder für ein fokussiertes und zielorientiertes Training.

Wassererlebnisse

Ob Floßbau, Kanufahren oder Sandburgbauen. Die verschiedenen Methoden rund um das nasse Element sind spannend und machen Spaß.

Kooperative Abenteueraufgaben

Spielerisch aufgearbeitet und in Metaphern verpackt sind die Abenteueraufgaben eine richtig harte Nuss, die es für Teams zu knacken gilt.

Erlebnispädagogik in der Erwachsenenbildung

Die Erlebnispädagogik ist schon längst angekommen im Bereich Teambuilding und Outdoortrainings. Wo ist der Unterschied zur Jugendarbeit?

Warm UP

Vom kotzenenden Kangoroo zum Kontakor. Hier wird den ganzen Tag sich mit der Wichtigkeit der Aktivierungseinheiten beschäftigt.
.

Niedrigseilaktionen

Es muss nicht immer hoch hinaus gehen um den Zusammenhalt zu stärken. Auch bodennah müssen die Teilnehmenden sich halten um nicht zu fallen.